Archiv der Kategorie: Schnurrer

Monsieur Aramis

Dieser junge Akrobat ist nun auch bereits 7 oder 8 Jahre alt und läßt sich – meistens – bereitwillig kraulen. Leider ist er nicht so zuvorkommend wie es seine Frau Mama war. Sie lag gerne mal etwas erhöht, auf Verteilerkästen, Altpapiertonnen oder Autos.

Der Sohnemann mag vorzugsweise dann gekrault werden, wenn er es sich auf dem Boden gemütlich gemacht hat.

aramis1 aramis2 aramis3

Paul und Lucy brauchen Hilfe

Ich möchte euch heute die Katzen einer lieben Kollegin vorstellen.

Paul

 

Lucy

Leider haben meine Kollegin und die beiden Süssen ein großes Problem. Die Lebensgefährtin meiner Kollegin erkrankte vor einiger Zeit. Zuerst wurde eine Bronchitis diagnostiziert, die allerdings trotz Behandlung nicht besser wurde. Im Gegenteil, es wurde immer schlimmer. Sie musste wegen Asthmaanfällen zweimal ins Krankenhaus. Beim 2. Krankenhausaufenthalt wurde dann festgestellt, dass sie allergisch auf Katzenhaare reagiert. Eine Hyposensibilisierung blieb erfolglos. Hinzu kommt, dass die beiden in Kürze Nachwuchs bekommen und Angst haben, dass das Kleine möglicherweise auch allergisch reagiert.

Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass meine Kollegin, die sehr an den beiden Katzen hängt, ziemlich fertig ist. Es bleibt ihr aber keine andere Möglichkeit, als für Paul und Lucy ein neues Zuhause zu suchen. Und dafür möchte ich euch um eure Hilfe bitten.

Die beiden sind reine Wohnungskatzen. Sie müssen nicht zwingend zusammenbleiben.

Paul ist ca. 12 Jahre alt. Er ist sehr neugierig, immer dabei und sehr schmusebedürftig. Seine Lieblingsbeschäftigungen sind Essen und Schlafen.

Lucy ist etwa 10 – 11 Jahre alt. Sie ist eher zurückhaltend, aber trotzdem sehr lieb vom Charakter. Sie ist eine kleine Dame, aber nicht zickig. Sie sucht sich schon mal eher ein Ruheplätzchen.

Es wäre sehr schön, wenn die beiden ein neues liebevolles Zuhause fänden.

Ernstgemeinte Hilfsangebote bitte an mme_toulouse@gmx.info. Ich leite sie dann weiter. Danke.

Überraschungspost

Ich habe kurzerhand das Personal vom Computer weggeschubst; ich muss euch nämlich was erzählen. Gestern mittag klingelte es an der Tür. Es war der geflügelte Paketbote. Und der hatte doch tatsächlich ein Paket für MICH! Glaubt ihr nicht? Hier, könnt ihr gucken:

Ha, jetzt seid ihr bestimmt genauso überrascht, wie ich es war. Wirklich und wahrhaftig für mich. Und dann noch vom leibhaftigen Rockstarpiratenkuhkater und Fußballexperten Fixi Mausebär, den Twitterati unter uns bekannt als @HerrIdefix. Mit einem ganz langen Brief dabei.

Außer dem Brief waren noch ganz viele tolle Sachen in dem Paket drin.

Wobei ich gerade feststelle, dass das Personal versäumt hat, ein Foto von Rudi Dickfisch und mir zu machen. Wenigstens von Pauline und mir hat es eines gemacht.

Das finde ich ganz große Klasse vom Fixi, dass er als eingeschworener FC Bayern München-Fan mir die Pauline geschenkt hat. Schließlich ist die Pauline eine FC St. Pauli-Quietscheente. Und dann war da noch die Piratenkatze

Die roch so interessant und plötzlich war mir so seltsam …

Jetzt muss ich dem Personal noch mal energisch klarmachen, dass es mich demnächst mit den leckeren Sachen aus dem Kochbuch zu verwöhnen hat.