Archiv der Kategorie: Kuchendiät

Wintergarten

Gestriger Kuchen

Der Ort des Geschehens, der Wintergarten des Gutshauses Stellshagen.

Cafémäßig bin ich hier noch nie in die Ferne geschwiffen; ich muß zugeben, daß ich gar nicht weiß, wo sich das nächste Café befindet. In Stellshagen selbst gibt es mit Sicherheit keines sonst. Damshagen? Klütz? Glaube ich nicht. Boltenhagen? Mit Sicherheit. Aber bei den Witterungsverhältnissen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Boltenhagen. Nee, brauch ich nicht ;-)

So, und nun das letzte Kuchenstück aus diesem Urlaub:

Morgen gehts nach Hamburg, vorausgesetzt, dass es Toulouse nicht schlechter geht, sonst gehts direkt nach Hause.

Advertisements

Gestern abend

fürchtete ich, der Titel dieses Blogposts müssse „dumm gelaufen“ heißen, denn der Kartenleser verweigerte jegliche Mitarbeit. Heute morgen ist der Herr aber wohl ausgeschafen und arbeitet brav mit.

Daher gibts auch in diesem Jahr wieder Stellshagener Kuchenfotos ;-)

Ich weiß zwar nicht, weshalb sie Gewittertorte heißt, aber geschmeckt hat sie gut.