Archiv der Kategorie: einfach mal jammern

entscheidungsfreudig

Ich bin im Moment von einer sagenhaften Entscheidungsfreudigkeit, ich geh mir selbst auf den Nerv damit.

Sonntag in einer Woche fahre ich nach Stellshagen und habe noch keine einzige Massage gebucht, weil ich mich bei der Vielfalt des Angebotes mal wieder nicht entscheiden kann :-(

Da ich in Stellshagen nur ein Zimmer bis Donnerstag bekommen habe, hatte ich mich – nach langem Hinundher – dafür entschieden noch 2 Tage in Lübeck dranzuhängen und mir dort Freitagabend die Walküre anzuschauen. Nein, ich bin kein praktizierender Wagnerianer, aber Stefan Heidemann, den ich aus Rheinoperntagen sehr schätze, singt den Wotan.

Seit ich aber bei Frau Indica den Bericht über die Stillleben-Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle gelesen habe, frage ich mich, ob ich nicht doch hätte statt nach Lübeck nach Hamburg …

Und ob ich nicht vielleicht noch umdisponiere. Andererseits hat der Gedanke mit dem Auto nach Hamburg reinfahren zu müssen, nichts wirklich prickelndes.

Soll ich das nun posten oder vielleicht doch lieber

Uuuuuaaaaahhhhh

graues Wetter

graue Stimmung, kein Bock auf gar nix, Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Arzttermine ohne Ende, Hyposensibilisierung aufgeschoben wegen evtl. Kollision mit Medikament (wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, hätten die Ärzte den 4 Seiten-Fragebogen, in dem u.a. auch nach eingenommenen Medikamenten gefragt – und geantwortet wurde – auch gelesen …)

Bäh!

Gibts es eigentlich eine Möglichkeit dieses %xr§gh$% Blogger dazu zu bringen, die Posts in der Reihenfolge zu veröffentlich, in der ich auf veröffentlichen klicke, statt in der Reihenfolge, in der ich sie als Entwurf gespeichert habe???