Apfelkuchen

Plötzlich und unerwartet war mir heute nach Apfelkuchen. Außerdem wollte ich mal etwas anderes als unseren Standard-„Giselas Mamas Apfelkuchen“ (nach dem Rezept der Mutter einer Kollegin) machen. Eine kurze Suche führte mich zu einem Rezept von Südtiroler Äpfeln.

apfelk4

Statt der angegebenen 250 g Zucker habe ich nur 200 g habe ich genommen und bei den Äpfeln mussten vier reichen. Mehr waren nicht da.

Unser Backblech ist wohl etwas größer als im Rezept angegeben, daher wurde der Kuchen etwas flach. Beim nächsten Mal werde ich entweder mehr Teig machen oder den Teig nur auf einen Teil des Backblechs verteilen.

Und obwohl er gut schmeckt, habe ich das Gefühl, dass noch irgendetwas zur Geschmacksabrundung an den Teig könnte. Ich bin mir nur noch nicht sicher was.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Apfelkuchen
Kategorien: Backen
Menge: 16 Stücke

6 Südtiroler Äpfel, Braeburn oder andere
250 Gramm Zucker
200 Gramm Weiche Butter
300 Gramm Weizenmehl
4 Eier
1 Pack. Bourbon-Vanillezucker
1/2 Pack. Backpulver
1 Zitrone; die Schale
2 Essl. Kakao (bitter)
1/2 Teel. Zimt
2 Essl. Staubzucker

============================ QUELLE ============================
http://www.suedtirolerapfel.com
— Erfasst *RK* 17.10.2015 von
— Brigitte Dix

Zucker und Butter schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben
und kurz weiterrühren. Kakao, Vanillezucker und geriebene
Zitronenschale langsam unter die Buttermasse rühren. Das Mehl mit
dem Backpulver sieben und mit der Buttermasse verrühren.

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel
schneiden, die Apfelwürfel dem Teig beimengen. Alles gut
durchmischen.

Das Backblech (30 cm x 40 cm) mit Backpapier belegen, den Teig
darauf gleichmäßig verteilen. Abschließend den Teig mit einem Zucker-
Zimt-Gemisch bestreuen.

Bei ca. 200 °C 35-40 Minuten backen.

=====

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s