Apfel-Zimt-Schnecken

Seit geraumer Zeit möchte ich Zimtschnecken backen und verschiebe es immer wieder, weil ich eine faule Socke bin mir der Zeitaufwand für Hefeteig zu groß ist. So traf es sich gut, dass ich erstens bei Peggy von multikulinarisch.es von der

las und zweitens über mehrere Rezepte für Zimtschnecken mit Quark-Öl-Teig stolperte. Aus diversen Quark-Öl-Teig-Rezepten bastelte ich dann meines und fügte noch Apfelstückchen hinzu.

apfelzimtschnecke

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Apfel-Zimtschnecken
Kategorien: Gebäck, Quark-Öl-Teig
Menge: 16-20 Stück

Für den Teig:
250 Gramm Magerquark
75 ml Rapsöl
2 Eier
100 Gramm Zucker
1 Prise Salz
1 Messersp. Gemahlene Vanilleschote
500 Gramm Mehl
3 Teel. Backpulver
Für die Füllung:
1 Apfel
Zitronensaft
50 Gramm Butter
30 Gramm Zucker
2 geh. TL Gemahlener Zimt

============================ QUELLE ============================
— Erfasst *RK* 27.09.2014 von
— Brigitte Dix

Quark, Öl, Eier, Zucker, Salz und gemahlene Vanilleschote verrühren.

Mehl und Backpulver zufügen und alles verkneten.

Teig in Folie wickeln und ca. 15 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Apfel fein würfeln und mit Zitronensaft
beträufeln. Butter schmelzen. Zucker und Zimt vermischen.

Den Teig ausrollen, mit der geschmolzenen Butter bepinseln und mit
der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Anschließend die Apfelwürfel
darauf verteilen. Den Teig von der Längsseite her zu einer Rolle
formen und diese in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden. Die Scheiben
mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200
Grad Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Ergibt 16-20 Stück, je nachdem wie dick der Teig ausgerollt wird.

=====

Advertisements

2 Gedanken zu „Apfel-Zimt-Schnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s