Tässchen Suppe jemand?

Es war an der Zeit Suppennachschub zu kochen. Diesmal eine

Möhrencremesuppe mit roten Linsen und Orange

Das Rezept stammt – wenn auch von mir leicht abgewandelt – aus dem Buch „Meine Sonnenküche“ von Virginie Besançon.

Zutaten.
600 g Möhren, geschält und in feine Scheiben geschnittten
2 Zwiebeln, geschält und feingehackt
4 Knoblauchzehen, geschält und fein geschnitten
200 g rote Linsen
1,5 l Gemüsebrühe
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Saft von 1 Orange
1 EL Honig
100 ml Sahne

Zubereitung.
Die Möhren zusammen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und den roten Linsen 20 Minuten in der Gemüsebrühe kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topfinhalt mit dem Mixstab zu einer cremigen Suppe pürieren. Orangensaft, Honig und Sahne zufügen.

Änderungen:
weniger Gemüsebrühe dafür Saft von 2 Orangen
Ingwer, Chili und 1 TL Currypulver

Advertisements

2 Gedanken zu „Tässchen Suppe jemand?

  1. Bhuti

    Das Originalrezept ist lt. Buch für 4 Personen. Meine Variante mit nur einem Liter Gemüsebrühe hat 6 Mittagspausenportionen à 250 ml ergeben.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s