Olympisches Gold für Ísland?

Seit Jahrzehnten sind mir keine olympischen Spiele so am Gesäß vorbei gegangen wie die diesjährigen. Urlaub nehmen um bei Wettkämpfen vorm Fernseher mitzufiebern? – pffft. Bisher habe ich mir keine einzige Sendung angesehen, Ergebnisse gabs nur aus den Nachrichten oder der Zeitung. Allfällige Dopingmeldungen ebenso.

Aber morgen, morgen wirds anders. Morgen spielen die ísländischen Handballer im Finale gegen Frankreich. Da wird daumengedrückt bis die Daumen abfallen. Ich würde sie ihnen so sehr gönnen, die Goldmedaille. Es wäre schließlich die 1. Goldmedaille für Ísland überhaupt. Bisher gabs nur einmal Silber (1956, Vilhjálmur Einarsson, Dreisprung) und zweimal Bronze (1984, Bjarni Friðriksson, Judo und 2000, Vala Flosadóttir, Stabhochsprung).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s