Sonntag – Museen und Mord und Totschlag

Nach morgendlichen – mehr oder weniger gelungenen – Versuchen, ein Eichhörnchen im Baum gegenüber zu fotografieren

wurden alle weiteren Eindrücke nur mit den Augen aufgenommen. Dabei mußte ich feststellen, dass nach 4 Stunden Museenbummel (Kunsthalle und Museum für Kunst und Gewerbe) sowohl Augen als auch Gehirn Sättigung signalisierten ;-)

Abends gabs für den Magen leckere und für den Kopf leichte Kost im Krimi-Salon. Die Darsteller überzeugten, die Spannung konzentrierte sich gegen Ende leider nur noch auf die Frage nach dem nächsten Opfer, die Schlußpointe war dann allerdings doch eine Überraschung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s