nutellafrei

Das Breakfast-Project des Fotografen Jon Huck brachte Liisa auf die Idee auch ein Frühstücksprojekt ins Leben zu rufen. Dies führte bereits zu angeregten Diskussionen pro und contra Nutella. Hier also mein garantiert nutellafreies Frühstück.
Da ich gestern abend vergaß, Getreide zu schroten, gabs heute morgen keinen Frischkornbrei, sondern ein schnelles Quarkbrot. Und weil sich Herr Exit bereits Sorgen um mangelnde Vitaminzufuhr bei Bloggern macht, möchte ich darauf hinweisen, dass in der Marmelade bestimmt ganz, ganz viele Vitamine sind ;-)

Advertisements

5 Gedanken zu „nutellafrei

  1. Liisa

    wunderbar! Ich freu mich sehr, dass Du Dich überwunden hast und mitgemacht hast! :) Verstehe ich Deine Ausführungen zu Nutella richtig, dass Du NIE Nutella ißt? Das würde ja fast schon an „Mangelernährung“ heranreichen. ;o))
    Foto und Link sind eingebaut!

    Antwort
  2. Markus

    Tolle Foto-Kombination, Frau Bhuti.

    Auf Herrn Exits Anti-Nutella- und Pro-Vitamin-Kampagne würde ich allerdings so lange keine Rücksicht nehmen, wie er nicht selbst einen – nach seinen Maßstäben – ordentlichen Fotofrühstücksbeitrag geleistet hat. ;-)

    Wie dem auch sei, Ihr Frühstück sieht sehr lecker aus und Ihre Portrait-Aufnahme ist wirklich gelungen.

    Antwort
  3. bhuti

    Ja, ich esse NIE Nutella. Als ich Kind war gabs das bei uns zuhause nicht und später war die Versuchung nicht so wirklich groß, da ich nicht so sehr auf Nougat steh.

    Aber dafür bekenne ich mich hier mal zu niederrheinischen Spezialitäten wie Butterbrot mit Rübenkraut und Käse ;-)

    Antwort
  4. Liisa

    Tja, da haben wir es, eigentlich sind unsere Mütter schuld! *g* Die haben uns schon als Kinder das Zeug gegeben und jetzt sind wir nutellasüchtig. Mit der Mischung Rübenkraut und Käse bin ich zwar auch konfrontiert worden, habe mich aber erfolgreich zur Wehr setzen können. :)

    Antwort
  5. Narana

    Leider kann ich von mir nicht behaupten, dass ich nie Nutella essen würde. Das ist aber eher so wie beim Quartalssäufer, mal ist fix das ganze Glas alle, mal gehe ich monatelang nicht dran.

    Käse mit Marmelade! Aber Harzer nur mit Pflaumenmus, darauf bestehe ich ;-) Rübensaft auf Butterbrot ist lecker, mit Käse habe ich das noch nicht probiert. Aber auf Kartoffelpuffer passt Rübensaft auch ganz hervorragend.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s