Wie konnte ich nur ….

die ganzen Jahre ohne einen Tomatenstrunkentferner überleben?!?

Advertisements

9 Gedanken zu „Wie konnte ich nur ….

  1. bhuti

    Die Tatsache, dass die Dinger überhaupt produziert und angeboten werden, ließ ja schon vermuten, dass sie auch gekauft werden. Aber als ich heute morgen meiner Kollegin von meinem Erstaunen beim Anblick dieses Wunderwerkes menschlichen Schaffens berichtet, sagte sie glatt: „Oh, der ist gut, den habe ich. Hast Du einen gekauft?“

    Ich habe selbstverständlich die althergebrachte Messermethode verteidigt – bis aufs Messer sozusagen ;-)

    Antwort
  2. Narana

    Davon abgesehen, dass mir dieser Strunkentferner eher als sinnlose Geldausgabe erscheint, bekomme ich mit einem Messerchen soviel Strunk von der Tomate, wie ich das gerne möchte (und nicht nur im Zweifelsfall schneide ich den Stielansatz komplett heraus…)

    Antwort
  3. rob

    Ein Skandal ist es, dass der allseits beliebte und höchst wichtige
    ORANGENLÖFFEL aus dem WMF Sortiment gestrichen wurde!

    Man muss jetzt die Zitrusfrucht mit einem gewöhnlichen Löffel essen.

    Ich hoffe, das Strunkdingsbums überlebt…

    Antwort
  4. bhuti

    Wie? Was?? Der gute alte Orangenlöffel??? Ihn gibts nicht mehr?? Entsetzen lähmt meine Finger!

    Wie soll ich denn fürderhin meine Orangen essen????

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    Ach, was solls. Ess ich sie halt wie bisher auch – völlig ohne Löffel :-)

    Antwort
  5. Markus

    Ich hab mal vor ewigen Zeiten ’ne Website für den Produktdesigner Ralph Krämer gemacht und ehrlich gesagt zunächst auch über den Sinn udn Zweck vieler Dinge geschmunzelt (Gemüsewellenschneider, Kerzenanspitzer, Kiwilöffel ect.), die ich dann aber trotzdem sehr gelungen fand.

    Soll keine Werbung sein, zumal der eh nix über seine Seite verkauft, aber wer sich diese wirklich schön gestalteten Dinge (ohne die man natürlich auch leben kann ;-)) anschauen mag:
    http://ralph-kraemer.com/

    Antwort
  6. bhuti

    @markus: Doch, auch wenn ich nicht alles kaufen würde, schön gestaltet sind die Sachen allemal. Und es sind auch durchaus Dinge dabei, die in meinem Haushalt vorhanden sind – nur vielleicht nicht in so schön.

    Danke für den Link, anschauen lohnt allemal :-)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s