Französische Zwiebeleier

Bevor ich morgen nach Stellshagen entschwinde noch schnell eines meiner Lieblingsrezepte aus Barbara Rüttings „Mein neues Kochbuch“:

für 2 Portionen

etwa 300 g Kartoffeln, Salz und Pfeffer, Curry
etwa 300 g Zwiebeln, 3-4 EL Olivenöl
150 g Tomaten (frisch oder aus der Dose)
1/8 l Sahne, Paprikapulver, Thymian, evtl. Cayennepfeffer
4 Eier, geriebener Käse (lt. Originalrezept 50 g, ich nehm da gerne mal etwas mehr)

Kartoffeln kochen, pellen, abkühlen und in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln in Ringe schneiden, in dem Öl anbraten. Zerkleinerte Tomaten, Sahne, Salz, Paprika, Curry, Thymian und evtl. etwas Cayennepfeffer zugeben und weiterdünsten. Kartoffelscheiben in eine gebutterte Auflaufform füllen, die Zwiebelmasse daraufgeben, Dellen hineindrücken und in jede ein aufgeschlagenes Ei gleiten lassen. Käse darüberstreuen. Im Ofen bei 200 Grad überbacken, bis die Eier gestockt sind (15-20 Min).

Zubereitungszeit ca. 40 Min – wenn man vorausschauend war und vorgekochte Kartoffeln zur Hand hat, sonst entsprechend länger

Advertisements

Ein Gedanke zu „Französische Zwiebeleier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s