Habs gefunden

das bei creezy erwähnte Rezept.

Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen

Zutaten für 4 Portionen:
700 gr Rosenkohl
Salz
1 Gemüsezwiebel
60 gr Haselnusskerne
1 Bund Thymian
150 gr Käse
30 gr Butter
350 ml Schlagsahne
4 Eier
Pfeffer
Muskatnuss

1. Rosenkohl putzen, in Salzwasser 7 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel würfeln, Nüsse grob hacken, Thymianblättchen abzupfen. Käse mittelfein raspeln. Zwiebel, Nüsse und Thymian in der Butter andünsten und abkühlen lassen. Die Masse mit dem Rosenkohl mischen und in eine Auflaufform füllen.

2. Sahne und Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Hälfte des Käses untermischen. Über den Auflauf gießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 45 Minuten bei 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 40-45 Minuten backen (nach der Hälfte der Zeit evtl. mit Alufolie abdecken.

Da ich grad keinen Rosenkohl greifbar habe, kann ich euch leider kein Foto liefern.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Habs gefunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s